Springe zum Inhalt

Einführung von Jan Woytack und Verabschiedung von Ruth Grohse

v.l. Amir Dargahi, Jan Wotack, Ruth Grohse und Pastor Böttger

In der St.-Laurentius Kirche wurde am 03. Februar 2019, Jan Woytack in Doppelamt eingeführt und Ruth Grohse nach 25 Jahren im Küsterdienst in den Ruhestamd verabschiedet.
Im Gottesdienst wurde Ruth Grohse mit der Gemeinde, einem Gospelchor, und dem Kirchenchor durch Pastor Böttger mit wertschätzenden und dankenden Worten in den Ruhestand verabschiedet.
Eine Kerze, gestaltet von den Konfirmanden der Kirchengemeinde, begleitet Ruth Grohse in den Ruhestand.
Die Entbindung von Ihren Pflichten als Küsterin wurde durch die symbolische und reelle Schlüsselübergabe besiegelt

Jan Woytack wurde im direkten Anschluss in das Amt des Küsters eingeführt. Somit wird er zukünftig im Doppelamt als Küster und Friedhofswart tätig sein. Seine bisherige anteilige Tätigkeit als Hausmeister im Gemeindehaus übernimmt zukünftig Amir Dargahi.

Der Kirchengemeinderat und der Pastor Böttger übergaben den Kirchenschlüssel an Jan Woytack und den symbolischen Gemeindehausschlüssel an Amir Dargahi, und die Gebäude in deren Obhut.

Im Anschluss liedt die Kirchengemeinde St. Laurentius alle Beteiligten zum Kaffee und Kuchen ins Gemeindehaus ein.

Die Berufsgruppensprecher des Kirchenkreises und der Vorstand des Küsterarbeitskreises in Nordkirche wünschen Ruth Grohse für Ihren Ruhestand, sowie Jan Woytack und Amir Dargahi für ihre Tätigkeit Gottes Segen.


Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen